U15 Team Deutscher Vizemeister / U19 enttäuscht über den 5.Platz
6. Mai 2019
4 Refrather Siege beim NRW-Young Masters Finale
Ordentlich abgeräumt haben die Talente beim diesjährigen Young Masters Finale imn Gelsenkirchen. Traditionell nehmen hier die 6 erfolgreichsten Jungen und Mädchen der Altersklassen U8 bis U11 teil.
Von den 8 Disziplinen, die gespielt wurden, war der TV Refrath mit insgesamt 8 Kindern immerhin in 6 vertreten. Timon Polley wurde Vierter in U11 und Clara Marcus Fünfte in U8. In allen anderen Spielklassen standen die TVR-Vertreter ganz oben.
So gewann Tristan Theobald sehr souverän ohne einen einzigen knappen Satz das Jungeneinzel U8, wo sein Vereinskollege Emilio Eksen einen guten 5. Platz belegte.. In U10 war Nele Röhrig an diesem Tag das stärkste Mädchen und bei den Jungen dominierte einmal mehr Nils Barion, der nur gegen seinen Doppelpartner Tim Garus einen Satz abgab.
Das Mädcheneinzel U11 gewann Gloria Poluektov deutlich. Nur gegen Vereinskollegin Kalliope Hermel, die auf Rang 3 kam, verlief ihr Spiel etwas ausgeglichener, ansonsten war sie ihren Gegnerinnen sehr überlegen.
Coach Dario Wittstock freute sich über die vier Turniersiege aber auch über die Fortschritte und den Kampfgeist all seiner Schützlinge.